Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Saison 1990/1991

In der Saison 1990/1991 wurde der Deutsche Mannschaftsmeister in einer Play-off-Runde ermittelt. Das Finale wurde am 26.05.1991 in Bonn ausgetragen.

In dieser Saison wurde erstmals mit Vierermannschaften gespielt.

Deutscher Mannschaftsmeister der Herren 1990/1991

TTC Zugbrücke Grenzau
(Georg BÖHM, Peter FRANZ, Kay-Andrew GREIL, Andrzej GRUBBA, Frank HEGGENBERGER, Carl PREAN, Anton STEFKO)

Play-off-Finale

TTC Zugbrücke Grenzau - Borussia Düsseldorf 6:3
Peter FRANZ / Carl PREAN - Thierry CABRERA / Torben WOSIK 2:0 (20,23)
Georg BÖHM / Andrzej GRUBBA - Steffen FETZNER / Jörg ROßKOPF 2:1 (-16,17,18)
Carl PREAN - Jörg ROßKOPF 0:2 (-12,-7)
Andrzej GRUBBA - Steffen FETZNER 2:0 (19,16)
Peter FRANZ - Thierry CABRERA 2:1 (15,-14,17)
Georg BÖHM - Torben WOSIK 2:1 (16,-19,12)
Andrzej GRUBBA - Jörg ROßKOPF 1:2 (-13,14,-8)
Carl PREAN - Steffen FETZNER 1:2 (10,-17,-17)
Georg BÖHM - Thierry CABRERA 2:0 (17,20)

Play-off-Halbfinale

TTC Zugbrücke Grenzau - VfB Lübeck 5:5 , 6:2
Borussia Düsseldorf - TTC Jülich 6:3 , 6:0

Abschlusstabelle

1.

Borussia Düsseldorf

33:3

113:55

2.

TTC Zugbrücke Grenzau

26:10

98:49

3.

VfB Lübeck

24:12

88:67

4.

TTC Jülich

20:16

85:84

5.

Spvg. Steinhagen

18:18

81:80

6.

ATSV Saarbrücken

17:19

78:81

7.

TSV Heilbronn-Sontheim

14:22

66:85

8.

TSV Milbertshofen

13:23

66:91

9.

SSV Reutlingen

8:28

62:96

10.

Post SV Mülheim

7:29

52:101