Sie sind hier: Startseite » Wettbewerbe » Olympische Spiele

Olympische Spiele 2020 in Tokio

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio wird Tischtennis wieder auf dem Programm stehen.

Die Spiele in Tokio finden vom 24.07.-09.08.2020 statt. Die Tischtennis-Wettbewerbe finden vom 25.07.-07.08.2020 im Tokyo Metropolitan Gymnasium statt.

Am 09.06.2017 hat das IOC beschlossen, den Mixed-Wettbewerb bei diesen Spielen erstmals auszutragen. Damit werden insgesamt fünf Wettbewerbe (Herren- und Damen-Mannschaft, Herren- und Damen-Einzel, Mixed) in Tokio stattfinden.

Die fünf Wettbewerbe werden im einfachen KO-System ausgetragen:

- Herren-Einzel (64-70 Spieler)
- Damen-Einzel (64-70 Spielerinnen)
- Mixed (16 Paare)
- Herren-Mannschaft (16 Teams)
- Damen-Mannschaft (16 Teams)

Der dritte Platz wird ausgespielt.

Den gesamten Zeitplan der Spiele inklusive der Tischtennis-Wettbewerbe findet ihr hier.

Qualifikation

Beide deutschen Mannschaften haben sich als Sieger bei den European Games in Minsk für die Olympischen Spiele qualifiziert. Damit können auch in den Einzel-Wettbewerben zwei deutsche Spielerinnen und Spieler teilnehmen. Mit dem Sieger-Mixed von Minsk Patrick FRANZISKA / Petrissa SOLJA hat sich zudem auch ein deutsches Paar einen persönlichen Startplatz für die Mixed-Konkurrenz erspielt.

Ein Mannschafts-Welt-Qualifikationsturnier findet vom 22.-26.01.2020 in Gondomar (Portugal) statt, bei dem sich neun Mannschaften für die Spiele qualifizieren werden.

Das Europäische Einzel-Qualifikationsturnier findet vom 08.-12.04.2020 in Moskau statt.

Ein Einzel-Welt-Qualifikationsturnier findet vom 26.-29.05.2020 in Doha (Katar) statt, bei dem die restlichen Einzel-Startplätze vergeben werden.