Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Olympische Spiele 2004 in Athen

Im Jahr 2004 fanden die Olympischen Spiele in Athen statt.

In der griechischen Hauptstadt fanden die Wettkämpfe vom 13.-29.08.2004 statt.

Die Tischtennis-Wettbewerbe fanden in der Galatsi Olympic Hall statt.

Auch in Athen gab es wieder ein neues Spielsystem. 16 Spieler/innen wurden gesetzt und begannen in Runde 3. Weitere 16 Spieler/innen wurden gesetzt und begannen in Runde 2. Die restlichen 32 Spieler/innen begannen in Runde 1 mit dem KO-System.

Das KO-System wurde bis zum Finale gespielt.

In den Doppeln gab es 8 gesetzte Teams. Ansonsten wurde das gleiche System wie im Einzel praktiziert.

Die Bronzemedaille wurde ausgespielt.

Die Ergebnisse des Olympischen Tischtennis-Turniers könnt ihr hier herunterladen.

Medaillen

Wettbewerb

Gold

Silber

Bronze

Herren-Einzel

RYU Seungmin (KOR)

WANG Hao (CHN)

WANG Liqin (CHN)

Damen-Einzel

ZHANG Yining (CHN)

KIM Hyang Mi (PRK)

KIM Kyungah (KOR)

Herren-Doppel

CHEN Qi / MA Lin (CHN)

KO Lai Chak / LI Ching (HKG)

Michael MAZE / Finn TUGWELL (DEN)

Damen-Doppel

WANG Nan / ZHANG Yining (CHN)

LEE Eun Sil / SUK Eun Mi (KOR)

GUO Yue / NIU Jianfeng (CHN)

Ergebnisse

KO-Feld

KO-Feld

KO-Feld

KO-Feld

Vorrunde

Nesrine BEN KAHIA / Olfa GUENNI (TUN) - Asma MENAIFI / Souad NECHAB (ALG) 4:2 (9,7,5,-9,-8,8)
Luisana PEREZ / Fabiola RAMOS (VEN) - Berta RODRIGUEZ / Maria Paulina VEGA (CHI) 4:3 (-12,8,-6,7,-11,5,7)

Qualifikation

Das europäische Olympia-Qualifikationsturnier für die Einzel-Wettbewerbe fand vom 26.-30.11.2003 in Luxemburg statt.
Bei diesem Turnier konnten sich bei den Herren Jörg ROßKOPF und bei den Damen Elke WOSIK für die Olympischen Spiele qualifizieren.

Das europäische Olympia-Qualifikationsturnier für die Doppel-Wettbewerbe fand vom 02.-04.04.2004 in Ludwigshafen statt.
Die beiden deutschen Herren-Doppel Lars HIELSCHER / Jörg ROßKOPF und Timo BOLL / Zoltan FEJER-KONNERTH konnten sich für die Olympischen Spiele qualifizieren. Das Damen-Doppel Tanja HAIN-HOFMANN / Laura STUMPER scheiterte dagegen an der Qualifikation.

Das abschließende Welt-Qualifikationsturnier fand vom 13.-16.05.2004 in Innsbruck (Österreich) statt.