Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Olympische Spiele 1988 in Seoul

Im Jahr 1988 fanden die Olympischen Spiele in Seoul statt.

Die koreanische Hauptstadt war vom 17.09.-05.10.1988 Schauplatz der olympischen Tischtennis-Premiere.

Die Tischtennis-Wettbewerbe fanden im 5000 Zuschauer fassenden University Gymnasium statt.

Für die Damen und Herren gab es unterschiedliche Spielsysteme. Die 64 Herren spielten in 8 Vorrundengruppen mit je 8 Teilnehmern im System Jeder gegen Jeden. Die 48 Damen spielten ebenfalls in 8 Vorrundengruppen, jedoch nur mit 6 Teilnehmerinnen im System Jeder gegen Jeden.

Aus den Vorrundengruppen erreichten die jeweils ersten Beiden das Achtelfinale. Ab hier folgte das KO-System bis zum Finale. Die ersten 8 Plätze wurden ausgespielt.

Die Ergebnisse des Olympischen Tischtennis-Turniers könnt ihr hier herunterladen.

Medaillen

Wettbewerb

Gold

Silber

Bronze

Herren-Einzel

YOO Nam Kyu (KOR)

KIM Ki Taek (KOR)

Erik LINDH (SWE)

Damen-Einzel

CHEN Jing (CHN)

LI Huifen (CHN)

JIAO Zhimin (CHN)

Herren-Doppel

CHEN Longcan / WEI Qingguang (CHN)

Ilija LUPULESKU / Zoran PRIMORAC (YUG)

AHN Jae Hyung / YOO Nam Kyu (KOR)

Damen-Doppel

HYUN Jung Hwa / YANG Young Ja (KOR)

CHEN Jing / JIAO Zhimin (CHN)

Jasna FAZLIC / Gordana PERKUCIN (YUG)

Ergebnisse

Finale

YOO Nam Kyu (KOR) - KIM Ki Taek (KOR) 3:1 (-17,19,11,21)

Spiel um Platz 3

Erik LINDH (SWE) - Tibor KLAMPAR (HUN) 3:1 (-14,17,17,16)

Halbfinale

YOO Nam Kyu (KOR) - Erik LINDH (SWE) 3:0 (10,22,9)
KIM Ki Taek (KOR) - Tibor KLAMPAR (HUN) 3:0 (18,9,14)

Viertelfinale

Erik LINDH (SWE) - JIANG Jialiang (CHN) 3:1 (-16,12,13,20)
YOO Nam Kyu (KOR) - Jörgen PERSSON (SWE) 3:1 (-19,16,15,9)
Tibor KLAMPAR (HUN) - CHEN Longcan (CHN) 3:2 (9,-7,-11,19,19)
KIM Ki Taek (KOR) - Jan-Ove WALDNER (SWE) 3:2 (-17,17,-20,17,18)

Vorrunde

Gruppe B:
Georg BÖHM (FRG) - Barry GRIFFITHS (NZL) 3:1 (12,-18,15,17)
Georg BÖHM (FRG) - Patrick BIROCHEAU (FRA) 3:0 (13,12,19)
XU Zengcai (CHN) - Georg BÖHM (FRG) 3:0 (17,11,15)
Georg BÖHM (FRG) - Tonny MERINGGI (INA) 3:0 (11,15,12)
Georg BÖHM (FRG) - CHIH Chin-Long (TPE) 3:1 (17,-19,9,5)
Jan-Ove WALDNER (SWE) - Georg BÖHM (FRG) 3:0 (18,16,17)
Georg BÖHM (FRG) - Gilani HOSNANI (MRI) 3:0 (6,14,14)

Gruppe D:
Jörg ROßKOPF (FRG) - Gary HABERL (AUS) 3:1 (15,13,-15,17)
Zoran PRIMORAC (YUG) - Jörg ROßKOPF (FRG) 3:1 (-11,20,18,18)
Jörg ROßKOPF (FRG) - Yoshihito MIYAZAKI (JPN) 3:2 (12,-11,-17,16,11)
Jörg ROßKOPF (FRG) - Sujay GHORPADE (IND) 3:0 (12,18,14)
Jörg ROßKOPF (FRG) - Atanda MUSA (NGR) 3:2 (-10,15,21,-18,13)
Andrzej GRUBBA (POL) - Jörg ROßKOPF (FRG) 3:0 (6,19,15)
Jörg ROßKOPF (FRG) - Francisco LOPEZ (VEN) 3:0 (11,18,13)

Finale

CHEN Longcan / WEI Qingguang (CHN) - Ilija LUPULESKU / Zoran PRIMORAC (YUG) 2:1 (-20,8,9)

Spiel um Platz 3

AHN Jae Hyung / YOO Nam Kyu (KOR) - KIM Ki Taek / KIM Wan (KOR) 2:0 (13,16)

Halbfinale

CHEN Longcan / WEI Qingguang (CHN) - AHN Jae Hyung / YOO Nam Kyu (KOR) 2:0 (10,14)
Ilija LUPULESKU / Zoran PRIMORAC (YUG) - KIM Ki Taek / KIM Wan (KOR) 2:1 (21,-19,15)

Viertelfinale

CHEN Longcan / WEI Qingguang (CHN) - Andrzej GRUBBA / Leszek KUCHARSKI (POL) 2:1 (7,-12,19)
AHN Jae Hyung / YOO Nam Kyu (KOR) - Erik LINDH / Jörgen PERSSON (SWE) 2:0 (13,11)
KIM Ki Taek / KIM Wan (KOR) - JIANG Jialiang / XU Zengcai (CHN) 2:0 (18,20)
Ilija LUPULESKU / Zoran PRIMORAC (YUG) - Mikael APPELGREN / Jan-Ove WALDNER (SWE) 2:1 (-10,20,17)

Vorrunde

Gruppe B:
KIM Ki Taek / KIM Wan (KOR) - Georg BÖHM / Jürgen REBEL (FRG) 2:1 (-9,15,13)
Georg BÖHM / Jürgen REBEL (FRG) - Raymundo FERMIN / Mario ALVAREZ (DOM) 2:0 (18,13)
Mikael APPELGREN / Jan-Ove WALDNER (SWE) - Georg BÖHM / Jürgen REBEL (FRG) 2:0 (20,12)
Skylet ANDREW / Desmond DOUGLAS (GBR) - Georg BÖHM / Jürgen REBEL (FRG) 2:1 (-18,17,16)
CHIH Chin-Long / CHIH Chin-Shui (TPE) - Georg BÖHM / Jürgen REBEL (FRG) 2:1 (-13,16,12)
Georg BÖHM / Jürgen REBEL (FRG) - Barry GRIFFITHS / Peter JACKSON (NZL) 2:0 (7,11)
Gottfried BÄR / DING Yi (AUT) - Georg BÖHM / Jürgen REBEL (FRG) 2:0 (13,15)

Gruppe D:
AHN Jae Hyung / YOO Nam Kyu (KOR) - Steffen FETZNER / Jörg ROßKOPF (FRG) 2:
Andrzej GRUBBA / Leszek KUCHARSKI (POL) - Steffen FETZNER / Jörg ROßKOPF (FRG) 2:
Steffen FETZNER / Jörg ROßKOPF (FRG) - Kiyoshi SAITO / Takehiro WATANABE (JPN) 2:
Steffen FETZNER / Jörg ROßKOPF (FRG) - Claudio KANO / Carlos KAWAI (BRA) 2:
Steffen FETZNER / Jörg ROßKOPF (FRG) - LO Chuen-Tsung / VONG Lu Veng (HKG) 2:
Steffen FETZNER / Jörg ROßKOPF (FRG) - Jorge GAMBRA / Marcos NUNES (CHI) 2:
Steffen FETZNER / Jörg ROßKOPF (FRG) - Fatai ADEYEMO / Yome BANKOLE (NGR) 2:

Finale

CHEN Jing (CHN) - LI Huifen (CHN) 3:2 (17,16,-21,-15,15)

Spiel um Platz 3

JIAO Zhimin (CHN) - Marie HRACHOVA (TCH) 3:0 (18,19,17)

Halbfinale

LI Huifen (CHN) - JIAO Zhimin (CHN) 3:0 (16,17,11)
CHEN Jing (CHN) - Marie HRACHOVA (TCH) 3:0 (15,12,12)

Viertelfinale

JIAO Zhimin (CHN) - HONG Cha Ok (KOR) 3:0 (9,9,11)
LI Huifen (CHN) - Valentina POPOVA (URS) 3:0 (13,12,19)
CHEN Jing (CHN) - Fliura BULATOVA (URS) 3:0 (4,11,2)
Marie HRACHOVA (TCH) - Bettine VRIESEKOOP (NED) 3:0 (8,15,19)

Achtelfinale (u.a.)

LI Huifen (CHN) - Olga NEMES (FRG) 3:1 (-15,18,15,10)

Vorrunde

Gruppe E:
Jasna FAZLIC (YUG) - Katja NOLTEN (FRG) 3:2 (-5,-17,19,13,14)
Katja NOLTEN (FRG) - Kubrat OWOLABI (NGR) 3:2 (23,-18,-12,12,15)
HYUN Jung Hwa (KOR) - Katja NOLTEN (FRG) 3:0 (18,11,10)
Mika HOSHINO (JPN) - Katja NOLTEN (FRG) 3:2 (19,-19,10,-9,15)
Katja NOLTEN (FRG) - Monica LIYAU (PER) 3:2 (12,15,-20,-18,14)

Gruppe H:
Olga NEMES (FRG) - Iyabo AKANMU (NGR) 3:0 (19,17,8)
Olga NEMES (FRG) - Mirjam KLOPPENBURG (NED) 3:0 (16,13,17)
Olga NEMES (FRG) - Jackelin DIAZ (CHI) 3:0 (13,15,15)
HONG Cha Ok (KOR) - Olga NEMES (FRG) 3:1 (-12,19,12,17)
Olga NEMES (FRG) - Csilla BATORFI (HUN) 3:2 (19,-25,16,-16,16)

Finale

HYUN Jung Hwa / YANG Young Ja (KOR) - CHEN Jing / JIAO Zhimin (CHN) 2:1 (19,-16,10)

Spiel um Platz 3

Jasna FAZLIC / Gordana PERKUCIN (YUG) - Mika HOSHINO / Kyomi ISHIDA (JPN) 2:1 (14,-11,16)

Halbfinale

HYUN Jung Hwa / YANG Young Ja (KOR) - Mika HOSHINO / Kyomi ISHIDA (JPN) 2:0 (19,9)
CHEN Jing / JIAO Zhimin (CHN) - Jasna FAZLIC / Gordana PERKUCIN (YUG) 2:1 (19,-14,18)

Viertelfinale

HYUN Jung Hwa / YANG Young Ja (KOR) - Mirjam KLOPPENBURG / Bettine VRIESEKOOP (NED) 2:0 (15,12)
Mika HOSHINO / Kiyomi ISHIDA (JPN) - Fliura BULATOVA / Elena KOVTUN (URS) 2:0 (18,11)
Jasna FAZLIC / Gordana PERKUCIN (YUG) - Marie HRACHOVA / Renata KASALOVA (TCH) 2:0 (19,17)
CHEN Jing / JIAO Zhimin (CHN) - Csilla BATORFI / Edit URBAN (HUN) 2:0 (10,14)

Vorrunde

Gruppe B:
Mirjam KLOPPENBURG / Bettine VRIESEKOOP (NED) - Olga NEMES / Katja NOLTEN (FRG) 2:1 (19,-14,17)
Marie HRACHOVA / Renata KASALOVA (TCH) - Olga NEMES / Katja NOLTEN (FRG) 2:0 (16,22)
Olga NEMES / Katja NOLTEN (FRG) - BHUSHAN-NA In Sook / Diana GEE (USA) 2:1 (-17,16,12)
CHEN Jing / JIAO Zhimin (CHN) - Olga NEMES / Katja NOLTEN (FRG) 2:0 (12,12)
Mika HOSHINO / Kiyomi ISHIDA (JPN) - Olga NEMES / Katja NOLTEN (FRG) 2:1 (-16,20,19)
Olga NEMES / Katja NOLTEN (FRG) - LAU Wai Cheng / LEONG Mee Wan (MAL) 2:0 (21,18)

Qualifikation

Das europäische Olympia-Qualifikationsturnier für die Einzel-Wettbewerbe fand vom 19.-22.11.1987 in Karlsruhe statt.
Bei diesem Turnier konnten sich bei den Herren Jörg ROßKOPF durch seinen Sieg sowie Georg BÖHM durch seine Viertelfinalteilnahme für die Olympischen Spiele qualifizieren. Der dritte deutsche Starter Ralf WOSIK verpasste als 16. die Qualifikation. Bei den Damen sicherte sich Katja NOLTEN durch den 7.Platz ihren Startplatz bei Olympia, die zweite deutsche Starterin Ilka BÖHNING schied in der Zwischenrunde aus und konnte sich nicht qualifizieren.

Das europäische Olympia-Qualifikationsturnier für die Doppel-Wettbewerbe fand am 19./20.12.1987 in Wien (Österreich) statt.
Das deutsche Herren-Doppel Steffen FETZNER / Jörg ROßKOPF qualifizierte sich durch einen 4.Platz für die Olympischen Spiele. Das zweite Herren-Doppel Georg BÖHM / Jürgen REBEL schied in der 1.Runde aus und verpasste die direkte Qualifikation. Deutsche Damen-Doppel waren nicht am Start.