Sie sind hier: Startseite » Wettbewerbe » Jugend-Wettbewerbe » Jugend-EM

JEM 1988 in Novi Sad

Die 31. Tischtennis-Jugend-Europameisterschaften fanden vom 30.07.-07.08.1988 im jugoslawischen Novi Sad statt.

Ergebnisse

Jungen-Mannschaft

1. UdSSR (Dmitry MAZUNOV, Maxim SHMYREV)
2. Rumänien
3. BR Deutschland (Oliver ALKE, Christian DREHER, Peter FRANZ, Joseph HONG, Markus TEICHERT)
4. England

Mädchen-Mannschaft

1. Jugoslawien (Jasna FAZLIC)
2. Rumänien (Otilia BADESCU, Adriana NASTASE)
3. Ungarn
4. BR Deutschland (Cornelia FALTERMEIER, Christiane PRAEDEL, Nicole STRUSE)

Schüler-Mannschaft

1. BR Deutschland (Kay-Andrew GREIL, Ondrej KUNZ, Mirko PAWLOWSKI, Torben WOSIK)
2. Frankreich
3. UdSSR
4. Jugoslawien

Schülerinnen-Mannschaft

1. Ungarn (Vivien ELLÖ, Krisztina TOTH)
2. UdSSR
3. Tschechoslowakei
4. Rumänien

Jungen-Einzel

1. Petr KORBEL (Tschechoslowakei)
2. Dmitrij GUSEV (UdSSR)
3. Dmitry MAZUNOV (UdSSR)
3. Maxim SHMYREV (UdSSR)

Jungen-Doppel

1. Dmitrij GUSEV / Dmitry MAZUNOV (UdSSR)
2. Oliver ALKE / Peter FRANZ (BR Deutschland)
3. Karoly NEMETH / Attila TURBOK (Ungarn)
3. Michal DZIUBANSKI / Marcin KUSINSKI (Polen)

Mädchen-Einzel

1. Otilia BADESCU (Rumänien)
2. Veronika KRESTIANINOVA (UdSSR)
3. Gabriella WIRTH (Ungarn)
3. Emilia CIOSU (Rumänien)

Mädchen-Doppel

1. Agnes HEGEDÜS / Gabriella WIRTH (Ungarn)
2. Christiane PRAEDEL / Veronika WIRTH (BR Deutschland / Ungarn)
3. Elke BILLEN / Els BILLEN (Belgien)
3. Maria BOGOSLOV / Adriana NASTASE (Rumänien)

Jugend-Mixed

1. Calin CREANGA / Otilia BADESCU (Rumänien)
2. Romulus REVISZ / Maria BOGOSLOV (Rumänien)
3. Karoly NEMETH / Gabriella WIRTH (Ungarn)
3. Peter HEISTER / Cyril ONSTENK (Niederlande)

Schüler-Einzel

1. Torben WOSIK (BR Deutschland)
2. Slobodan GRUJIC (Jugoslawien)
3. Neil BEVAN (England)
3. Radek KOSTAL (Tschechoslowakei)

Schüler-Doppel

1. Aleksei AVERKIN / Vladimir SAMSONOV (UdSSR)
2. Kay-Andrew GREIL / Rhod JEPSEN (BR Deutschland / Dänemark)
3. Szilard CSOLLE / Radek KOSTAL (Tschechoslowakei)
3. Slobodan GRUJIC / Sasa IGNJATOVIC (Jugoslawien)

Schülerinnen-Einzel

1. Vivien ELLÖ (Rumänien)
2. Adrienne RAKOS (Ungarn)
3. Vanda LITINSKAJA (UdSSR)
3. Krisztina TOTH (Ungarn)

Schülerinnen-Doppel

1. Vivien ELLÖ / Krisztina TOTH (Rumänien / Ungarn)
2. Petra FICHTINGER / Adrienne RAKOS (Österreich / Ungarn)
3. Natalija BONDARENKO / Ekaterina TAUSHKANOVA (UdSSR)
3. Sabina MARTINCOVA / Alena VACHOVCOVA (Tschechoslowakei)

Schüler-Mixed

1. Vladimir SAMSONOV / Oksana KUSCH (UdSSR)
2. Szilard CSOLLE / Alena VACHOVCOVA (Tschechoslowakei)
3. Robert PAGONYI / Adrienne RAKOS (Ungarn)
3. Piotr SZAFRANEK / Anna JANUSZYK (Polen)

Finale

UdSSR - Rumänien 5:0

Spiel um Platz 3

BR Deutschland - England 5:1
Peter FRANZ - Matthew SYED 2:1 (8,-15,18)
Oliver ALKE - Bradley BILLINGTON 2:0 (12,13)
Markus TEICHERT - Chris OLDFIELD 2:1 (14,-18,19)
Oliver ALKE - Matthew SYED 1:2 (17,-19,-12)
Peter FRANZ - Chris OLDFIELD 2:1 (-20,15,18)
Markus TEICHERT - Bradley BILLINGTON 2:1 (10,-17,14)

Halbfinale

UdSSR - England 5:2

Rumänien - BR Deutschland 5:3
Calin CREANGA - Oliver ALKE 2:0 (9,9)
Romulus REVISZ - Peter FRANZ 1:2 (17,-15,-14)
Daniel CIOCA - Markus TEICHERT 2:0 (19,16)
Calin CREANGA - Peter FRANZ 2:0 (19,12)
Daniel CIOCA - Oliver ALKE 2:0 (17,20)
Romulus REVISZ -
Markus TEICHERT 1:2 (17,-17,-14)
Daniel CIOCA -
Peter FRANZ 0:2 (-15,-7)
Calin CREANGA - Markus TEICHERT 2:0 (11,19)

Platzierungsspiele 5-12

Spiel um Platz 5:
Schweden - Tschechoslowakei 5:4

Spiel um Platz 7:
Ungarn - Niederlande 5:1

Spiel um Platz 9:
Polen - Frankreich 5:2

Spiel um Platz 11:
Belgien - Österreich 5:4

Die Platzierungen

1. UdSSR (Dmitry MAZUNOV, Maxim SHMYREV)
2. Rumänien
3. BR Deutschland (Oliver ALKE, Christian DREHER, Peter FRANZ, Joseph HONG, Markus TEICHERT)
4. England
5. Schweden
6. Tschechoslowakei
7. Ungarn
8. Niederlande
9. Polen
10. Frankreich
11. Belgien
12. Österreich

Finale

Jugoslawien - Rumänien 3:2

Spiel um Platz 3

Ungarn - BR Deutschland 3:1
Gabriella WIRTH - Cornelia FALTERMEIER 2:0 (15,21)
Agnes HEGEDUS - Nicole STRUSE 2:0 (15,18)
Agnes HEGEDUS / Gabriella WIRTH - Cornelia FALTERMEIER / Nicole STRUSE 1:2 (-16,14,-17)
Gabriella WIRTH - Nicole STRUSE 2:0 (17,16)

Halbfinale

Jugoslawien - BR Deutschland 3:0
Jasna FAZLIC - Cornelia FALTERMEIER 2:1 (13,-16,17)
Polona FRELIH - Nicole STRUSE 2:1 (-20,12,17)
Jasna FAZLIC / Polona FRELIH - Cornelia FALTERMEIER / Nicole STRUSE 2:1 (-19,14,16)

Rumänien - Ungarn 3:2

Platzierungsspiele 5-12

Spiel um Platz 5:
Tschechoslowakei - UdSSR 3:1

Spiel um Platz 7:
Niederlande - Polen 3:2

Spiel um Platz 9:
Schweden - England 3:2

Spiel um Platz 11:
Österreich - Frankreich 3:1

Die Platzierungen

1. Jugoslawien (Jasna FAZLIC)
2. Rumänien (Otilia BADESCU, Adriana NASTASE)
3. Ungarn
4. BR Deutschland (Cornelia FALTERMEIER, Christiane PRAEDEL, Nicole STRUSE)
5. Tschechoslowakei
6. UdSSR
7. Niederlande
8. Polen
9. Schweden
10. England
11. Österreich
12. Frankreich

Finale

BR Deutschland - Frankreich 3:1
Torben WOSIK - Stephane LEBRUN 2:0 (10,10)
Mirko PAWLOWSKI - Thierry TRAN 0:2 (-19,-14)
Mirko PAWLOWSKI / Torben WOSIK - Stephane LEBRUN / Thierry TRAN 2:1 (11,-17,16)
Torben WOSIK - Thierry TRAN 2:0 (13,12)

Platzierungsspiele 3-12

Spiel um Platz 3:
UdSSR - Jugoslawien 3:1

Spiel um Platz 5:
Tschechoslowakei - Ungarn 3:2

Spiel um Platz 7:
Schweden - England 3:0

Spiel um Platz 9:
Belgien - Polen 3:1

Spiel um Platz 11:
Dänemark - Italien 3:0

2.Stufe

BR Deutschland - UdSSR 3:2
Torben WOSIK - Aleksei AVERKIN 2:0 (16,21)
Mirko PAWLOWSKI - Vladimir SAMSONOV 0:2 (-13,-7)
Mirko PAWLOWSKI / Torben WOSIK - Aleksei AVERKIN / Vladimir SAMSONOV 1:2 (-17,18,-19)
Torben WOSIK - Vladimir SAMSONOV 2:1 (-16,10,17)
Mirko PAWLOWSKI - Aleksei AVERKIN 2:0 (18,18)

Die Platzierungen

1. BR Deutschland (Kay-Andrew GREIL, Ondrej KUNZ, Mirko PAWLOWSKI, Torben WOSIK)
2. Frankreich
3. UdSSR
4. Jugoslawien
5. Tschechoslowakei
6. Ungarn
7. Schweden
8. England
9. Belgien
10. Polen
11. Dänemark
12. Italien

Finale

Ungarn - UdSSR 3:1

Spiel um Platz 3

Tschechoslowakei - Rumänien 3:0

Halbfinale

Ungarn - Tschechoslowakei 3:2
UdSSR - Rumänien 3:0

Platzierungsspiele 5-12

Spiel um Platz 5:
Frankreich - Polen 3:0

Spiel um Platz 7:
Italien - Niederlande 3:2

Spiel um Platz 9:
BR Deutschland - Jugoslawien 3:2

Spiel um Platz 11:
Österreich - England 3:1

Die Platzierungen

1. Ungarn (Vivien ELLÖ, Krisztina TOTH)
2. UdSSR
3. Tschechoslowakei
4. Rumänien
5. Frankreich
6. Polen
7. Italien
8. Niederlande
9. BR Deutschland
10. Jugoslawien
11. Österreich
12. England

Finale

Petr KORBEL (TCH) - Dmitrij GUSEV (URS) 2:0 (12,19)

Halbfinale

Petr KORBEL (TCH) - Dmitry MAZUNOV (URS) 2:1
Dmitrij GUSEV (URS) - Maxim SHMYREV (URS) 2:0

Achtelfinale (u.a.)

Calin CREANGA (ROU) - Oliver ALKE (FRG) 2:1

Viertelfinale (u.a.)

in dieser Runde ausgeschieden:
Calin CREANGA (ROU)

Finale

Dmitrij GUSEV / Dmitry MAZUNOV (URS) - Oliver ALKE / Peter FRANZ (FRG) 2:0

Halbfinale

Dmitrij GUSEV / Dmitry MAZUNOV (URS) - Karoly NEMETH / Attila TURBOK (HUN) 2:1
Oliver ALKE / Peter FRANZ (FRG) - Michal DZIUBANSKI / Marcin KUSINSKI (POL) 2:0

Viertelfinale (u.a.)

Oliver ALKE / Peter FRANZ (FRG) - HANASEK / SMIRNOV (TCH / URS) 2:0
Dmitrij GUSEV / Dmitry MAZUNOV (URS) - Joseph HONG / Markus TEICHERT (FRG) 2:1

Finale

Otilia BADESCU (ROU) - Veronika KRESTIANINOVA (URS) 2:1 (18,-15,16)

Halbfinale

Otilia BADESCU (ROU) - Gabriella WIRTH (HUN) 2:1
Veronika KRESTIANINOVA (URS) - Emilia CIOSU (ROU) 2:1

Viertelfinale (u.a.)

Emilia CIOSU (ROU) - Christiane PRAEDEL (FRG) 2:0

Achtelfinale (u.a.)

Christiane PRAEDEL (FRG) - Jaroslava MIHOCKOVA (TCH) 2:1
Veronika KRESTIANINOVA (URS) - Cornelia FALTERMEIER (FRG) 2:1
Gabriella WIRTH (HUN) - Nicole STRUSE (FRG) 2:0

Finale

Agnes HEGEDÜS / Gabriella WIRTH (HUN) - Christiane PRAEDEL / Veronika WIRTH (FRG / HUN) 2:1 (7,-15,13)

Halbfinale

Agnes HEGEDÜS / Gabriella WIRTH (HUN) - Elke BILLEN / Els BILLEN (BEL) 2:1
Christiane PRAEDEL / Veronika WIRTH (FRG / HUN) - Maria BOGOSLOV / Adriana NASTASE (ROU) 2:0

Viertelfinale (u.a.)

Christiane PRAEDEL / Veronika WIRTH (FRG / HUN) - Renata CHVATALOVA / Jaroslava MIHOCKOVA (TCH) 2:0

Finale

Calin CREANGA / Otilia BADESCU (ROU) - Romulus REVISZ / Maria BOGOSLOV (ROU) 2:0 (12,10)

Halbfinale

Calin CREANGA / Otilia BADESCU (ROU) - Karoly NEMETH / Gabriella WIRTH (HUN) 2:1
Romulus REVISZ / Maria BOGOSLOV (ROU) - Peter HEISTER / Cyril ONSTENK (NED) 2:0 (Aufgabe im 1.Satz)

Finale

Torben WOSIK (FRG) - Slobodan GRUJIC (YUG) 2:1 (-19,11,19)

Halbfinale

Torben WOSIK (FRG) - Neil BEVAN (ENG) 2:0
Slobodan GRUJIC (YUG) - Radek KOSTAL (TCH) 2:0

Viertelfinale (u.a.)

Torben WOSIK (FRG) - Peter NILSSON (SWE) 2:0

Achtelfinale (u.a.)

Torben WOSIK (FRG) - Milan MIKLIK (TCH) 2:0
Slobodan GRUJIC (YUG) - Mirko PAWLOWSKI (FRG) 2:0

Finale

Aleksei AVERKIN / Vladimir SAMSONOV (URS) - Kay-Andrew GREIL / Rhod JEPSEN (FRG/ DEN) 2:0 (14,16)

Halbfinale

Aleksei AVERKIN / Vladimir SAMSONOV (URS) - Szilard CSOLLE / Radek KOSTAL (TCH) 2:0
Kay-Andrew GREIL / Rhod JEPSEN (FRG/ DEN) - Slobodan GRUJIC / Sasa IGNJATOVIC (YUG) 2:1

Viertelfinale (u.a.)

Kay-Andrew GREIL / Rhod JEPSEN (FRG/ DEN) - Viktor KALIANOV / Milan MIKLIK (URS / TCH) 2:0
Szilard CSOLLE / Radek KOSTAL (TCH) - Zoltan BATORFI / Torben WOSIK (HUN / FRG) 2:1

Finale

Vivien ELLÖ (ROU) - Adrienne RAKOS (HUN) 2:0 (11,18)

Halbfinale

Vivien ELLÖ (ROU) - Vanda LITINSKAJA (URS) 2:0
Adrienne RAKOS (HUN) - Krisztina TOTH (HUN) 2:0

Finale

Vivien ELLÖ / Krisztina TOTH (ROU / HUN) - Petra FICHTINGER / Adrienne RAKOS (AUT / HUN) 2:0 (14,15)

Halbfinale

Vivien ELLÖ / Krisztina TOTH (ROU / HUN) - Natalija BONDARENKO / Ekaterina TAUSHKANOVA (URS) 2:0
Petra FICHTINGER / Adrienne RAKOS (AUT / HUN) - Sabina MARTINCOVA / Alena VACHOVCOVA (TCH) 2:0

Finale

Vladimir SAMSONOV / Oksana KUSCH (URS) - Szilard CSOLLE / Alena VACHOVCOVA (TCH) 2:1 (-19,18,8)

Halbfinale

Vladimir SAMSONOV / Oksana KUSCH (URS) - Robert PAGONYI / Adrienne RAKOS (HUN) 2:0
Szilard CSOLLE / Alena VACHOVCOVA (TCH) - Piotr SZAFRANEK / Anna JANUSZYK (POL) 2:1

Viertelfinale (u.a.)