Sie sind hier: Startseite » Wettbewerbe » Jugend-Wettbewerbe » Jugend-EM

JEM 1976 in Mödling

Die 19. Tischtennis-Jugend-Europameisterschaften fanden vom 10.-19.07.1976 im österreichischen Mödling statt.

Ergebnisse

Jungen-Mannschaft

1. UdSSR
2. Ungarn
3. Tschechoslowakei
4. Schweden

Mädchen-Mannschaft

1. UdSSR (Valentina POPOVA)
2. Jugoslawien
3. Ungarn (Zsuzsa OLAH)
4. Tschechoslowakei

Schüler-Mannschaft

1. UdSSR
2. Tschechoslowakei
3. Niederlande
4. Schweden

Schülerinnen-Mannschaft

1. UdSSR (Narine ANTONJAN)
2. Niederlande
3. Rumänien
4. Tschechoslowakei

Jungen-Einzel

1. Zoran KALINIC (Jugoslawien)
2. Paul DAY (England)
3. Ivan KAVKA (Tschechoslowakei)
3. Jaroslav ZLAMAL (Tschechoslowakei)

Jungen-Doppel

1. Andrew BARDEN / Paul DAY (England)
2. Vasilij PUTILOVSKI / Valeri SCHEVCHENKO (UdSSR)

Mädchen-Einzel

1. Tatjana ROMACHINA (UdSSR)
2. Valentina POPOVA (UdSSR)
3. Gabriella SZABO (Ungarn)
3. Zsuzsa OLAH (Ungarn)

Mädchen-Doppel

1. Dubravka FABRI / Erzsebet PALATINUS (Jugoslawien)
2. Liana MIHUT / Eva STRÖMVALL (Rumänien / Schweden)

Jugend-Mixed

1. Zoran KALINIC / Erzsebet PALATINUS (Jugoslawien)
2. Paul DAY / Melody LUDI (England)

Schüler-Einzel

1. Anders THUNSTRÖM (Schweden)
2. Jiri EZR (Tschechoslowakei)
3. Nicolai AZARTCHENKO (UdSSR)
3. Graham SANDLEY (England)

Schüler-Doppel

nicht ausgetragen

Schülerinnen-Einzel

1. Gordana PERKUCIN (Jugoslawien)
2. Ludmila BAKSHUTOVA (UdSSR)
3. Crinela SAVA (Rumänien)
3. Eva FERENCZI (Ungarn)

Schülerinnen-Doppel

nicht ausgetragen

Schüler-Mixed

nicht ausgetragen

Die Platzierungen

1. UdSSR
2. Ungarn
3. Tschechoslowakei
4. Schweden
5.
6.
7. BR Deutschland

Die Platzierungen

1. UdSSR (Valentina POPOVA)
2. Jugoslawien
3. Ungarn (Zsuzsa OLAH)
4. Tschechoslowakei

Die Platzierungen

1. UdSSR
2. Tschechoslowakei
3. Niederlande
4. Schweden

Die Platzierungen

1. UdSSR (Narine ANTONJAN)
2. Niederlande
3. Rumänien
4. Tschechoslowakei

Finale

Zoran KALINIC (YUG) - Paul DAY (ENG) 2:1 (-20,17,14)

Finale

Tatjana ROMACHINA (URS) - Valentina POPOVA (URS) 2:1 (7,-18,11)

Finale

Anders THUNSTRÖM (SWE) - Jiri EZR (TCH) 2:1 (-13,22,19)

Finale

Gordana PERKUCIN (YUG) - Ludmila BAKSHUTOVA (URS) 2:1 (-13,22,19)