Sie sind hier: Startseite » Wettbewerbe » Jugend-Wettbewerbe » Jugend-EM

JEM 1975 in Zagreb

Die 18. Tischtennis-Jugend-Europameisterschaften fanden 1975 im jugoslawischen Zagreb statt.

Ergebnisse

Jungen-Mannschaft

1. UdSSR
2. Tschechoslowakei
3. Jugoslawien
4. England

Mädchen-Mannschaft

1. Jugoslawien (Erzsebet PALATINUS)
2. UdSSR
3. Ungarn
4. Tschechoslowakei

Schüler-Mannschaft

1. Schweden
2. Ungarn (Zsolt KRISTON)
3. Tschechoslowakei
4. Jugoslawien

Schülerinnen-Mannschaft

1. UdSSR (Valentina POPOVA)
2. Rumänien
3. Jugoslawien
4. Ungarn

Jungen-Einzel

1. Bagrat BURNAZJAN (UdSSR)
2. Miroslav SCHENK (Tschechoslowakei)
3. Ivan KAVKA (Tschechoslowakei)
3. Vladimir SHAPIRO (UdSSR)

Jungen-Doppel

1. Ake GRÖNLUND / Michael NILSSON (Schweden)
2. Hans-Joachim NOLTEN / Ralf WOSIK (BR Deutschland)

Mädchen-Einzel

1. Tatiana FERDMAN (UdSSR)
2. Marie-France GERMIAT (Belgien)
3. Dubravka FABRI (Jugoslawien)
3. Erzsebet PALATINUS (Jugoslawien)

Mädchen-Doppel

1. Tatiana FERDMAN / Nedejda MESHKOVA (UdSSR)
2. Marie-France GERMIAT / Veronique GERMIAT (Belgien)

Jugend-Mixed

1. Janos MOLNAR / Gabriella SZABO (Ungarn)
2. Engelbert HÜGING / Marie-France GERMIAT (BR Deutschland / Belgien)

Schüler-Einzel

1. Giovanni BISI (Italien)
2. Zsolt KRISTON (Ungarn)

Schüler-Doppel

nicht ausgetragen

Schülerinnen-Einzel

1. Gordana PERKUCIN (Jugoslawien)
2. Valentina POPOVA (UdSSR)
3. Ludmila BAKSHUTOVA (UdSSR)
3. Edit URBAN (Ungarn)

Schülerinnen-Doppel

nicht ausgetragen

Schüler-Mixed

nicht ausgetragen

Die Platzierungen

1. UdSSR
2. Tschechoslowakei
3. Jugoslawien
4. England
5. BR Deutschland

Die Platzierungen

1. Jugoslawien (Erzsebet PALATINUS)
2. UdSSR
3. Ungarn
4. Tschechoslowakei
..
11. BR Deutschland

Die Platzierungen

1. Schweden
2. Ungarn (Zsolt KRISTON)
3. Tschechoslowakei
4. Jugoslawien
5.
6. BR Deutschland

Die Platzierungen

1. UdSSR (Valentina POPOVA)
2. Rumänien
3. Jugoslawien
4. Ungarn
5.
6.
7.
8. BR Deutschland

Finale

Bagrat BURNAZJAN (URS) - Miroslav SCHENK (TCH) 2:0 (21,18)

Finale

Tatiana FERDMAN (URS) - Marie-France GERMIAT (BEL) 2:1 (-9,13,12)

Finale

Gordana PERKUCIN (YUG) - Valentina POPOVA (URS) 2:0 (17,14)