Sie sind hier: Startseite » Wettbewerbe » Europameisterschaften

EM 2014 in Lissabon

In 2014 fanden die 33. Tischtennis-Europameisterschaften vom 24.-28.09.2014 statt. Das Turnier wurde in Lissabon (Portugal) ausgetragen. Da zunächst kein Ausrichter für die Europameisterschaften gefunden werden konnte, wurden bei diesem Turnier nur die Mannschaftswettbewerbe an Stelle der planmäßigen Einzel- und Doppelwettbewerbe ausgetragen.

Ergebnisse

Finale

Portugal - Deutschland 3:1
Marcos FREITAS - Steffen MENGEL 3:0 (8,8,8)
Joao MONTEIRO - Timo BOLL 1:3 (-7,-1,-8)
Tiago APOLONIA - Dimitrij OVTCHAROV 3:1 (7,2,-11,9)
Marcos FREITAS - Timo BOLL 3:1 (10,-5,6,9)

Halbfinale

Deutschland - Kroatien 3:1
Steffen MENGEL - Andrei GACINA 1:3 (-8,-4,9,-3)
Timo BOLL - TAN Ruiwu 3:0 (8,4,3)
Dimitrij OVTCHAROV - Tomislav KOLAREK 3:0 (10,11,10)
Timo BOLL - Andrei GACINA 3:0 (4,10,9)

Portugal - Schweden 3:1
Joao MONTEIRO - Kristian KARLSSON 3:1 (7,9,-6,17)
Marcos FREITAS - Par GERELL 3:0 (6,8,4)
Tiago APOLONIA - Jon PERSSON 2:3 (5,-11,8,-11,-11)
Marcos FREITAS - Kristian KARLSSON 3:2 (-7,-8,5,6,7)

Platzierungsspiele 5-8

Spiel um Platz 5:
Russland - Weißrussland 3:1

Spiel um Platz 7:
Frankreich - Spanien 3:0

Spiele um die Plätze 5-8:
Weißrussland - Frankreich 3:1
Russland - Spanien 3:2

Viertelfinale

Deutschland - Frankreich 3:0
Timo BOLL - Emmanuel LEBESSON 3:1 (7,2,-12,4)
Steffen MENGEL - Adrien MATTENET 3:0 (7,10,6)
Dimitrij OVTCHAROV - Stephane QUAICHE 3:1 (8,2,-7,3)

Kroatien - Weißrussland 3:2
Portugal - Russland 3:2
Schweden - Spanien 3:1

Gruppenspiele

GRUPPE A

GER

POR

AUT

HUN

S:N

 

1. Deutschland

X

3:1

3:1

3:0

3:0

 

2. Portugal

1:3

X

1:3

3:0

1:2

DV (4:3)

3. Österreich

1:3

3:1

X

2:3

1:2

DV (5:4)

4. Ungarn

0:3

0:3

3:2

X

1:2

DV (3:5)

GRUPPE B

ESP

FRA

GRE

SVK

S:N

 

1. Spanien

X

1:3

3:0

3:2

2:1

DV (4:3)

2. Frankreich

3:1

X

1:3

3:0

2:1

DV (4:4)

3. Griechenland

0:3

3:1

X

3:1

2:1

DV (3:4)

4. Slowakei

2:3

0:3

1:3

X

0:3

 

GRUPPE C

BLR

SWE

ITA

POL

S:N

 

1. Weißrussland

X

3:1

3:1

3:2

3:0

 

2. Schweden

1:3

X

3:0

3:0

2:1

 

3. Italien

1:3

0:3

X

3:2

1:2

 

4. Polen

2:3

0:3

2:3

X

0:3

 

GRUPPE D

RUS

CRO

ROU

CZE

S:N

 

1. Russland

X

3:2

3:2

3:0

3:0

 

2. Kroatien

2:3

X

3:1

3:0

2:1

 

3. Rumänien

2:3

1:3

X

3:2

1:2

 

4. Tschechien

0:3

0:3

2:3

X

0:3

 

Die deutschen Gruppenspiele

Deutschland - Österreich 3:1
Timo BOLL - Daniel HABESOHN 3:0 (5,5,9)
Patrick FRANZISKA - Robert GARDOS 0:3 (-9,-5,-7)
Steffen MENGEL - CHEN Weixing 3:1 (9,5,-7,5)
Timo BOLL - Robert GARDOS 3:1 (6,8,-13,7)

Deutschland - Portugal 3:1
Timo BOLL - Tiago APOLONIA 3:0 (6,8,3)
Steffen MENGEL - Marcos FREITAS 2:3 (10,-10,9,-2,-4)
Patrick FRANZISKA - Joao MONTEIRO 3:2 (6,7,-6,-12,9)
Timo BOLL - Marcos FREITAS 3:2 (10,-6,6,-11,6)

Deutschland - Ungarn 3:0
Steffen MENGEL - Janos JAKAB 3:1 (9,7,-6,4)
Timo BOLL - Daniel KOSIBA 3:0 (9,4,1)
Dimitrij OVTCHAROV - Adam PATTANTYUS 3:0 (9,3,4)

Alle Platzierungen

1. Portugal (Tiago APOLONIA, Diogo CHEN, Marcos FREITAS, Joao GERALDO, Joao MONTEIRO)
2. Deutschland (Timo BOLL, Patrick FRANZISKA, Steffen MENGEL, Dimitrij OVTCHAROV)
3. Kroatien (Andrej GACINA, Frane KOJIC, Tomislav KOLAREK, Tomislav PUCAR, TAN Ruiwu)
3. Schweden (Harald ANDERSSON, Par GERELL, Kristian KARLSSON, Jens LUNDQVIST, Jon PERSSON)
5. Russland (Alexey LIVENTSOV, Mikhail PAIKOV, Alexander SHIBAEV, Kirill SKACHKOV, Grigory VLASOV)
6. Weißrussland (Evgueni CHTCHETININE, Aliaksandr KHANIN, Pavel PLATONOV, Vladimir SAMSONOV)
7. Frankreich (Simon GAUZY, Emmanuel LEBESSON, Adrien MATTENET, Stephane OUAICHE, Abdel-Kader SALIFOU)
8. Spanien (HE Zhiwen, Carlos MACHADO)
9. Polen (Jakub DYJAS, Daniel GORAK, WANG Zengyi)
10. Ungarn
11. Österreich (CHEN Weixing, Stefan FEGERL, Robert GARDOS, Daniel HABESOHN)
12. Griechenland (Panagiotis GIONIS, Kalinikos KREANGA, Konstantinos PAPAGEORGIOU, Anastasios RINIOTIS)
13. Tschechien (Dmitrij PROKOPCOV, Tomas TREGLER)
14. Rumänien (Constantin CIOTI, Adrian CRISAN, Andrei FILIMON, Ovidiu IONESCU)
15. Slowakei (Thomas KEINATH, Lubomir PISTEJ)
16. Italien
17. Ukraine (KOU Lei, Yevhen PRYSHCHEPA)
18. Serbien (Marko JEVTOVIC, Aleksandar KARAKASEVIC)
19. Dänemark (Jonathan GROTH, Michael MAZE, Kasper STERNBERG)
20. Belgien (Jean-Michel SAIVE)
21. Slowenien (Bojan TOKIC, Jan ZIBRAT)
22. Schweiz
23. England (Paul DRINKHALL, Liam PITCHFORD, Samuel WALKER)
24. Türkei
25. Bulgarien
26. Lettland
27. Norwegen
28. Luxemburg
29. Finnland
30. Litauen
31. Estland
32. Irland
33. Israel
34. Wales
35. Schottland
36. Niederlande
37. Zypern
38. Montenegro
39. Aserbeidschan
40. Malta
41. San Marino
42. Jersey
43. Island

Finale

Deutschland - Österreich 3:0
SHAN Xiaona - Sofia POLCANOVA 3:2 (-5,-10,4,9,7)
HAN Ying - LIU Jia 3:2 (-9,8,8,-5,10)
Petrissa SOLJA - LI Qiangbing 3:0 (4,3,9)

Halbfinale

Deutschland - Schweden 3:0
Irene IVANCAN - Linda BERGSTRÖM 3:0 (7,2,9)
HAN Ying - Matilda EKHOLM 3:0 (3,5,9)
Petrissa SOLJA - Daniela MOSKOVITS 3:0 (5,3,7)

Österreich - Polen 3:1
Sofia POLCANOVA - Katarzyna GRZYBOWSKA 3:0 (6,9,9)
LIU Jia - LI Qian 3:2 (-4,9,6,-8,6)
Amelie SOLJA - Natalia PARTYKA 2:3 (10,-6,-8,10,-3)
LIU Jia - Katarzyna GRZYBOWSKA 3:1 (-8,7,7,7)

Platzierungsspiele 5-8

Spiel um Platz 5:
Ungarn - Niederlande 3:1

Spiel um Platz 7:
Rumänien - Weißrussland 3:0

Spiele um die Plätze 5-8:
Niederlande - Rumänien 3:2
Ungarn - Weißrussland 3:1

Viertelfinale

Deutschland - Niederlande 3:0
SHAN Xiaona - LI Jie 3:2 (3,-8,3,-5,7)
HAN Ying - Britt EERLAND 3:0 (8,1,3)
Irene IVANCAN - Elena TIMINA 3:0 (3,7,7)

Schweden - Rumänien 3:2
Polen - Weißrussland 3:0
Österreich - Ungarn 3:1

Gruppenspiele

GRUPPE A

GER

AUT

FRA

TUR

S:N

 

1. Deutschland

X

3:0

3:0

3:1

3:0

 

2. Österreich

0:3

X

3:0

3:0

2:1

 

3. Frankreich

0:3

0:3

X

3:0

1:2

 

4. Türkei

1:3

0:3

0:3

X

0:3

 

GRUPPE B

POL

ROU

POR

ESP

S:N

 

1. Polen

X

3:0

3:2

3:0

3:0

 

2. Rumänien

0:3

X

3:1

3:0

2:1

 

3. Portugal

2:3

1:3

X

3:1

1:2

 

4. Spanien

0:3

0:3

1:3

X

0:3

 

GRUPPE C

HUN

NED

RUS

LUX

S:N

 

1. Ungarn

X

3:1

1:3

3:1

2:1

DV

2. Niederlande

1:3

X

3:1

3:0

2:1

DV

3. Russland

3:1

1:3

X

3:2

2:1

DV

4. Luxemburg

1:3

0:3

2:3

X

0:3

 

GRUPPE D

SWE

BLR

CZE

UKR

S:N

 

1. Schweden

X

3:1

2:3

3:2

2:1

DV (5:4)

2. Weißrussland

1:3

X

3:1

3:1

2:1

DV (4:4)

3. Tschechien

3:2

1:3

X

3:2

2:1

DV (4:5)

4. Ukraine

2:3

1:3

2:3

X

0:3

 

Die deutschen Gruppenspiele

Deutschland - Frankreich 3:0
SHAN Xiaona - Carole GRUNDISCH 3:2 (-7,10,-8,9,8)
HAN Ying - LI Xue 3:0 (7,3,5)
Petrissa SOLJA - Laura GASNIER 3:1 (-8,7,8,6)

Deutschland - Österreich 3:0
SHAN Xiaona - Amelie SOLJA 3:2 (-11,6,-9,6,7)
HAN Ying - LIU Jia 3:0 (5,10,3)
Petrissa SOLJA - LI Qiangbing 3:2 (-7,7,4,-9,9)

Deutschland - Türkei 3:1
Irene IVANCAN - Ipek KARAHAN 3:0 (3,5,5)
Sabine WINTER - HU Melek 0:3 (-9,-10,-9)
Petrissa SOLJA - Gokcenur GUNGOR 3:0 (8,9,2)
Sabine WINTER - Ipek KARAHAN 3:1 (9,5,-8,4)

Alle Platzierungen

1. Deutschland (HAN Ying, Irene IVANCAN, SHAN Xiaona, Petrissa SOLJA, Sabine WINTER)
2. Österreich (LI Qiangbing, LIU Jia, Sofia POLCANOVA, Amelie SOLJA)
3. Schweden (Linda BERGSTRÖM, Matilda EKHOLM, LI Fen, Daniela MOSKOVITS)
3. Polen (Katarzyna GRZYBOWSKA, LI Qian, Natalia PARTYKA, Kinga STEFANSKA)
5. Ungarn (Petra LOVAS, Dora MADARASZ, Szandra PERGEL, Georgina POTA)
6. Niederlande (Britt EERLAND, LI Jiao, LI Jie, Rianne VAN DUIN)
7. Rumänien (Irina CIOBANU, Daniela MONTEIRO-DODEAN, Camelia POSTOACA, Elizabeta SAMARA, Bernadette SZOCS)
8. Weißrussland (Elena DUBKOVA, Viktoria PAVLVOVICH, Alexandra PRIVALOVA)
9. Tschechien (Hana MATELOVA, Katerina PENKAVOVA, Renata STRBIKOVA, Iveta VACENOVSKA)
10. Frankreich (LI Xue)
11. Russland (Maria DOLGIKH, Polina MIKHAILOVA, Yana NOSKOVA, Elena TROSHNEVA, Olga VOROBEVA)
12. Portugal (YU Fu)
13. Luxemburg (NI Xia Lian)
14. Ukraine (Tetyana BILENKO, Ganna GAPONOVA, Margaryta PESOTZKA)
15. Türkei (HU Melek)
16. Spanien (Galia DVORAK, Sara RAMIREZ)
17. Serbien (Anamaria ERDELJI)
18. Slowakei (Barbora BALAZOVA, Eva ODOROVA)
19. Kroatien
20. Griechenland
21. England
22. Slowenien
23. Bulgarien
24. Litauen (Ruta PASKAUSKIENE)
25. Italien
26. Wales
27. Schweiz
28. Dänemark
29. Norwegen
30. Aserbeidschan
31. Schottland
32. Finnland
33. Belgien
34. Israel
35. Montenegro
36. Kosovo
37. Malta

Mixed

Für den Mixed-Wettbewerb gab es in 2014 keine eigene Veranstaltung.