Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

EM 2014 in Lissabon

In 2014 fanden die 33. Tischtennis-Europameisterschaften vom 24.-28.09.2014 statt. Das Turnier wurde in Lissabon (Portugal) ausgetragen. Da zunächst kein Ausrichter für die Europameisterschaften gefunden werden konnte, wurden bei diesem Turnier nur die Mannschaftswettbewerbe an Stelle der planmäßigen Einzel- und Doppelwettbewerbe ausgetragen.

Ergebnisse

Herren-Mannschaft

1. Portugal (Tiago APOLONIA, Diogo CHEN, Marcos FREITAS, Joao GERALDO, Joao MONTEIRO)
2. Deutschland (Timo BOLL, Patrick FRANZISKA, Steffen MENGEL, Dimitrij OVTCHAROV)
3. Kroatien (Andrej GACINA, Frane KOJIC, Tomislav KOLAREK, Tomislav PUCAR, TAN Ruiwu)
3. Schweden (Harald ANDERSSON, Par GERELL, Kristian KARLSSON, Jens LUNDQVIST, Jon PERSSON)

Damen-Mannschaft

1. Deutschland (HAN Ying, Irene IVANCAN, SHAN Xiaona, Petrissa SOLJA, Sabine WINTER)
2. Österreich (LI Qiangbing, LIU Jia, Sofia POLCANOVA, Amelie SOLJA)
3. Schweden (Linda BERGSTRÖM, Matilda EKHOLM, LI Fen, Daniela MOSKOVITS)
3. Polen (Katharina GRZYBOWSKA, LI Qian, Natalia PARTYKA, Kinga STEFANSKA)

zu allen Platzierungen der Mannschaftswettbewerbe

Finale

Portugal - Deutschland 3:1
Marcos FREITAS - Steffen MENGEL 3:0 (8,8,8)
Joao MONTEIRO - Timo BOLL 1:3 (-7,-1,-8)
Tiago APOLONIA - Dimitrij OVTCHAROV 3:1 (7,2,-11,9)
Marcos FREITAS - Timo BOLL 3:1 (10,-5,6,9)

Halbfinale

Deutschland - Kroatien 3:1
Steffen MENGEL - Andrei GACINA 1:3 (-8,-4,9,-3)
Timo BOLL - TAN Ruiwu 3:0 (8,4,3)
Dimitrij OVTCHAROV - Tomislav KOLAREK 3:0 (10,11,10)
Timo BOLL - Andrei GACINA 3:0 (4,10,9)

Portugal - Schweden 3:1
Joao MONTEIRO - Kristian KARLSSON 3:1 (7,9,-6,17)
Marcos FREITAS - Par GERELL 3:0 (6,8,4)
Tiago APOLONIA - Jon PERSSON 2:3 (5,-11,8,-11,-11)
Marcos FREITAS - Kristian KARLSSON 3:2 (-7,-8,5,6,7)

Viertelfinale

Deutschland - Frankreich 3:0
Timo BOLL - Emmanuel LEBESSON 3:1 (7,2,-12,4)
Steffen MENGEL - Adrien MATTENET 3:0 (7,10,6)
Dimitrij OVTCHAROV - Stephane QUAICHE 3:1 (8,2,-7,3)

Kroatien - Weißrussland 3:2
Portugal - Russland 3:2
Schweden - Spanien 3:1

Gruppenspiele

GRUPPE A

GER

POR

AUT

HUN

S:N

 

1. Deutschland

X

3:1

3:1

3:0

3:0

 

2. Portugal

1:3

X

1:3

3:0

1:2

DV (4:3)

3. Österreich

1:3

3:1

X

2:3

1:2

DV (5:4)

4. Ungarn

0:3

0:3

3:2

X

1:2

DV (3:5)

GRUPPE B

ESP

FRA

GRE

SVK

S:N

 

1. Spanien

X

1:3

3:0

3:2

2:1

DV (4:3)

2. Frankreich

3:1

X

1:3

3:0

2:1

DV (4:4)

3. Griechenland

0:3

3:1

X

3:1

2:1

DV (3:4)

4. Slowakei

2:3

0:3

1:3

X

0:3

 

GRUPPE C

BLR

SWE

ITA

POL

S:N

 

1. Weißrussland

X

3:1

3:1

3:2

3:0

 

2. Schweden

1:3

X

3:0

3:0

2:1

 

3. Italien

1:3

0:3

X

3:2

1:2

 

4. Polen

2:3

0:3

2:3

X

0:3

 

GRUPPE D

RUS

CRO

ROU

CZE

S:N

 

1. Russland

X

3:2

3:2

3:0

3:0

 

2. Kroatien

2:3

X

3:1

3:0

2:1

 

3. Rumänien

2:3

1:3

X

3:2

1:2

 

4. Tschechien

0:3

0:3

2:3

X

0:3

 

Die deutschen Gruppenspiele

Deutschland - Österreich 3:1
Timo BOLL - Daniel HABESOHN 3:0 (5,5,9)
Patrick FRANZISKA - Robert GARDOS 0:3 (-9,-5,-7)
Steffen MENGEL - CHEN Weixing 3:1 (9,5,-7,5)
Timo BOLL - Robert GARDOS 3:1 (6,8,-13,7)

Deutschland - Portugal 3:1
Timo BOLL - Tiago APOLONIA 3:0 (6,8,3)
Steffen MENGEL - Marcos FREITAS 2:3 (10,-10,9,-2,-4)
Patrick FRANZISKA - Joao MONTEIRO 3:2 (6,7,-6,-12,9)
Timo BOLL - Marcos FREITAS 3:2 (10,-6,6,-11,6)

Deutschland - Ungarn 3:0
Steffen MENGEL - Janos JAKAB 3:1 (9,7,-6,4)
Timo BOLL - Daniel KOSIBA 3:0 (9,4,1)
Dimitrij OVTCHAROV - Adam PATTANTYUS 3:0 (9,3,4)

Finale

Deutschland - Österreich 3:0
SHAN Xiaona - Sofia POLCANOVA 3:2 (-5,-10,4,9,7)
HAN Ying - LIU Jia 3:2 (-9,8,8,-5,10)
Petrissa SOLJA - LI Qiangbing 3:0 (4,3,9)

Halbfinale

Deutschland - Schweden 3:0
Irene IVANCAN - Linda BERGSTRÖM 3:0 (7,2,9)
HAN Ying - Matilda EKHOLM 3:0 (3,5,9)
Petrissa SOLJA - Daniela MOSKOVITS 3:0 (5,3,7)

Österreich - Polen 3:1
Sofia POLCANOVA - Katarzyna GRZYBOWSKA 3:0 (6,9,9)
LIU Jia - LI Qian 3:2 (-4,9,6,-8,6)
Amelie SOLJA - Natalia PARTYKA 2:3 (10,-6,-8,10,-3)
LIU Jia - Katarzyna GRZYBOWSKA 3:1 (-8,7,7,7)

Viertelfinale

Deutschland - Niederlande 3:0
SHAN Xiaona - LI Jie 3:2 (3,-8,3,-5,7)
HAN Ying - Britt EERLAND 3:0 (8,1,3)
Irene IVANCAN - Elena TIMINA 3:0 (3,7,7)

Schweden - Rumänien 3:2
Polen - Weißrussland 3:0
Österreich - Ungarn 3:1

Gruppenspiele

GRUPPE A

GER

AUT

FRA

TUR

S:N

 

1. Deutschland

X

3:0

3:0

3:1

3:0

 

2. Österreich

0:3

X

3:0

3:0

2:1

 

3. Frankreich

0:3

0:3

X

3:0

1:2

 

4. Türkei

1:3

0:3

0:3

X

0:3

 

GRUPPE B

POL

ROU

POR

ESP

S:N

 

1. Polen

X

3:0

3:2

3:0

3:0

 

2. Rumänien

0:3

X

3:1

3:0

2:1

 

3. Portugal

2:3

1:3

X

3:1

1:2

 

4. Spanien

0:3

0:3

1:3

X

0:3

 

GRUPPE C

HUN

NED

RUS

LUX

S:N

 

1. Ungarn

X

3:1

1:3

3:1

2:1

DV

2. Niederlande

1:3

X

3:1

3:0

2:1

DV

3. Russland

3:1

1:3

X

3:2

2:1

DV

4. Luxemburg

1:3

0:3

2:3

X

0:3

 

GRUPPE D

SWE

BLR

CZE

UKR

S:N

 

1. Schweden

X

3:1

2:3

3:2

2:1

DV (5:4)

2. Weißrussland

1:3

X

3:1

3:1

2:1

DV (4:4)

3. Tschechien

3:2

1:3

X

3:2

2:1

DV (4:5)

4. Ukraine

2:3

1:3

2:3

X

0:3

 

Die deutschen Gruppenspiele

Deutschland - Frankreich 3:0
SHAN Xiaona - Carole GRUNDISCH 3:2 (-7,10,-8,9,8)
HAN Ying - LI Xue 3:0 (7,3,5)
Petrissa SOLJA - Laura GASNIER 3:1 (-8,7,8,6)

Deutschland - Österreich 3:0
SHAN Xiaona - Amelie SOLJA 3:2 (-11,6,-9,6,7)
HAN Ying - LIU Jia 3:0 (5,10,3)
Petrissa SOLJA - LI Qiangbing 3:2 (-7,7,4,-9,9)

Deutschland - Türkei 3:1
Irene IVANCAN - Ipek KARAHAN 3:0 (3,5,5)
Sabine WINTER - HU Melek 0:3 (-9,-10,-9)
Petrissa SOLJA - Gokcenur GUNGOR 3:0 (8,9,2)
Sabine WINTER - Ipek KARAHAN 3:1 (9,5,-8,4)

Mixed

Für den Mixed-Wettbewerb gab es in 2014 keine eigene Veranstaltung.