Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Europaliga 1990/1991

In der Saison 1990/1991 wurde letztmalig eine Europaliga mit gemischten Mannschaften und erstmals eine Europaliga der Damen durchgeführt. Die höchste Spielklasse bei den gemischten Mannschaften war die Superdivision mit acht Mannschaften, bei den Damen-Mannschaften die 1.Division mit ebenfalls acht Mannschaften.

Ergebnisse

Platzierungen Superdivision

1. Deutschland
2. Schweden
3. Jugoslawien
4. Belgien
5. Niederlande
6. Frankreich
7. Polen
8. Tschechoslowakei

Finalspiele

Platz 1-2:
Deutschland - Schweden 4:3 , 5:2

Platz 3-4:
Jugoslawien - Belgien 4:3 , 7:0

Platz 5-6:
Niederlande - Frankreich 5:2 , 4:3

Platz 7-8:
Polen - Tschechoslowakei 5:2 , 4:3

Halbfinalspiele

Plätze 1-4:
Deutschland - Jugoslawien 4:3 , 6:1
Schweden - Belgien 5:2 , 5:2

Plätze 5-8:
Frankreich - Polen 5:2 , 4:3
Niederlande - Tschechoslowakei 5:2 , 5:2

Gruppen

Gruppe A:
1. Jugoslawien
2. Belgien
3. Frankreich
4. Niederlande

Gruppe B:
1. Schweden
2. Deutschland
3. Tschechoslowakei
4. Polen

Platzierungen 1.Division

1. Ungarn
2. Tschechoslowakei
3. England
3. Schweden
5. Deutschland

6. Rumänien
7. Niederlande
8. Frankreich

Finalspiele

Platz 1-2:
Ungarn - Tschechoslowakei 7:0 (es wurde nur ein Finale ausgetragen)

Platz 3-4:
England - Schweden (wurde mit Genehmigung der ETTU nicht ausgespielt)

Platz 5-6:
Deutschland - Rumänien 5:2 , 4:3

Platz 7-8:
Niederlande - Frankreich 4:3 , 4:3

Halbfinalspiele

Plätze 1-4:
Ungarn - England 4:3 , 5:2
Tschechoslowakei - Schweden 3:4 , 5:2

Plätze 5-8:
Deutschland - Frankreich 4:3 , 3:4 (16:16 Sätze, 594:580 Bälle)
Rumänien - Niederlande 5:2 , 3:4

Gruppen

Gruppe A:
1. Schweden
2. Ungarn
3. Rumänien
4. Deutschland

Gruppe B:
1. England
2. Tschechoslowakei
3. Frankreich
4. Niederlande