Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

DTTB - Deutschland

Der Tischtennis-Dachverband in Deutschland ist der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) mit Sitz in Frankfurt am Main. Er wurde am 8. November 1925 in Berlin gegründet und ist heute der zehntgrößte deutsche Spitzensportverband mit rund 615.000 Aktiven in etwa 10.000 Vereinen.

Als Dachorganisation untergliedert sich der DTTB in acht Regionen, die aus 20 Landes- bzw. Mitgliedsverbänden bestehen. Den Landesverbänden folgen auf den nächsten Stufen Bezirke und/oder Kreise, denen wiederum die Vereine mit ihren Mitgliedern angeschlossen sind.

Kontakt

Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt

Tel.: 0 69 / 69 50 19-0

Fax: 0 69 / 69 50 19-13

E-Mail: DTTB@tischtennis.de

Internet: http://www.tischtennis.de/

Es gibt acht Regionen in Deutschland:

Region 1:

BTTV - Bayerischer TTV

Region 2:

TTVN - TTV Niedersachsen

Region 3:

WTTV - Westdeutscher Tischtennis-Verband

Region 4:

HTTV - Hessischer TTV

Region 5:

BATTV - Badischer TTV
SBTTV - Südbadischer TTV
TTVWH - TTV Württemberg-Hohenzollern

Region 6:

BETTV - Berliner TTV
TTVB - TTV Brandenburg
FTTB - Fachverband TT Bremen
HATTV - Hamburger TTV
TTVMV - TTV Mecklenburg-Vorpommern
TTVSH - TTV Schleswig-Holstein

Region 7:

PTTV - Pfälzischer TTV
RTTV - Rheinhessischer TTV
TTVR - TTV Rheinland
STTB - Saarländischer TTB

Region 8:

TTVSA - TTV Sachsen-Anhalt
SÄTTV - Sächsischer TTV
TTTV - Thüringer TTV

Die Präsidenten in der DTTB-Historie:

1925 - 1929 Georg Lehmann (Berlin)

1929 - 1935 Werner Arndt (Berlin)

1935 - 1949 Heinrich Ehrenbrecht (Magdeburg)

1949 - 1958 Karl-Heinz Eckardt (Hamburg)

1958 - 1961 Carl Adloff (Düsseldorf)

1961 - 1965 Kurt Entholt (Bremen)

1965 - 1981 Dieter Mauritz (Gütersloh)

1981 - 1994 Hans Wilhelm Gäb (Düsseldorf)

1994 - 1996 Walter Gründahl (Kiel)

1996 - 1999 Hans Giesecke (Bremen)

1999 - 2005 Walter Gründahl (Kiel)

2005 - 2015 Thomas Weikert (Limburg)

seit 2015 Michael Geiger (Haslach)